Something pure to burn the darkness background
Der einsame Engel
Ein wunderschöner Engel lebte so einsam, dass sie jedesmal, wenn sie daran dachte weinen musste. Sie suchte jeden Tag nach ihres Gleichen, doch es gab nur sie. Jedesmal, wenn sie von ihrer Wolke runter auf die Erde schaute, sah sie die Menschen, wie glücklich sie waren und zusammen lachten. Sie sehnte sich nach Liebe und Geborgenheit.
Jeden Tag dachte sie nach , ob sie zu ihnen fliegen sollte, um sich mit den Menschen anzufreunden. Doch sie war ja ganz anderes, als die Erdbewohner und traute sich nicht. Sie war sich nicht sicher, ob sie auch von ihnen aufgenohmen wird. Sie verzweifelt und wusste nicht was sie machen sollte. Sie wünschte sich es, aber doch so sehr, von jemanden geliebt zu werden und wollte das Gefühl haben das jemand immer da ist, wenn man ihn braucht.
Sie schaute wieder nach unten, auf die Erde, wie jeden Tag, doch diesmal sah sie ein Jungen der ganz anders war als die anderen Menschen. Als sie ihn dann aber richtig betrachtete, eine längere Zeit, sah er anderes aus als die anderen. Er lief durch die Straßen, als hätte er kein Ziel vor Augen.
Sie schaute nochmal zu ihm und bemerkte jetzt das er Flügel hatte. Man konnte es im ersten Augenblick nicht erkennen, weil auf der Erde Flügel nicht Sichtbar sind.
Sie überlegte kurze Zeit, ob sie zu ihn fliegen soll. Doch wenn sie es nicht täte, würde sie nie jemand anderes kennen lernen und wäre nie glücklich. Nach einer Weile flog sie auf die Erde und genau auf ihn zu. Doch irgendwie fühlte sie sich schwindelig und fiel fast wie ein Stein auf die Erde. Doch mit einen Unterschied, sie fiel sanft wie Feder auf den Boden. Genau vor seinen Füßen landete sie. Doch er wusste garnicht was gerade passiert ist und brauchte eine Zeit um alles zu regestrieren. Als er, dann sie sah und gleich bemerkte das sie Hilfe braucht, nahm er sie auf seine Schulter um sie weg zu tragen. Auif seiner Schulter wachte sie dann auf und hatte das erste mal das Gefühl von Geborgenheit.

Endlich hatte sie ihres Gleichen gefunden und sie lebten glücklich in den Wolken ihr ganzes Leben. Jetzt musste sie auch nicht mehr weinen und traurig sein.



Made by SoPHi@
Design & Bild
Gratis bloggen bei
myblog.de